Aktuelle Studien und Berichte
Hier finden Sie Berichte und Zusammenfassungen aktueller Studien und Veröffentlichungen des rheingold instituts.
Nachruf zu Prof. Wilhelm Salber
Nachruf zu Prof. Wilhelm Salber
Am Freitagabend hat Köln seinen größten Psychologen und einen der letzten Universalgelehrten verloren. Salber starb an den Folgen eines Schlaganfalls, den er vor wenigen Wochen erlitten hatte.
Nie wieder Fehlkäufe
Nie wieder Fehlkäufe
Schöne Schuhe, die aber zu keinem Outfit passen, der Pulli der einen plötzlich dicker macht oder das Gerät, das man nie benutzt. Jeder kennt Einkaufsirrtümer wie die Brotback-Maschine oder den Tellerwärmer. Warum passiert uns das? Psychologin Nicole Hanisch, im Interview in der Sendung "daheim und unterwegs", hat Antworten darauf.
Mobilität der Zukunft
Mobilität der Zukunft
Woher wissen Autohersteller, was ihre Kunden in zehn Jahren fahren wollen? Sebastian Buggert, Experte für tiefenpsychologische Markt- und Trendforschung, findet im Auftrag auch von Automobilherstellern heraus, was Kunden wollen – und was nicht.
Riesengeschäft Oktoberfest
Riesengeschäft Oktoberfest
Früher hätten junge Leute bei Blasmusik die Nase gerümpft, heute stehen sie drauf. Der Oktoberfestwahn nimmt jedes Jahr größere Ausmaße an. Was steckt hinter diesem Einstieg in eine komplett andere Welt? Heinz Grüne mit einer Einschätzung bei SWR1.
Was ist bloß mit den Männern los?
Was ist mit den Männern los?
Tiger oder Bettvorleger, Karrieremann oder fürsorglicher Papa? Man hat das Gefühl, die Männer wissen heute selbst nicht recht,
was sie sein sollen. Warum ist das „starke“ Geschlecht so von der Rolle? Stephan Grünewald im Interview mit Eltern.de.
Agil im Wunderland
Agil im Wunderland
Das PokémonGO-Spiel hat weltweit einen ungeheuren Hype erlebt. Im Rahmen von Gruppendiskussionen und psychologischen Tiefeninterviews hat das rheingold Institut insgesamt 40 PokémonGO-Spieler im Alter zwischen 16 und 25 Jahren sinnbildlich auf die Couch gelegt.
Tattoos, Bärte und Vulkane
Tattoos, Bärte und Vulkane
Wann immer bärtige Tätowierte HUH machten, wechselten in früheren Zeiten die Menschen die Straßenseite. Wenn heute isländische Nationalspieler das Gleiche vor ihren Fans zelebrieren, sind genau dieselben Menschen begeistert. Was ist dran an dem Islandhype und was bedeutet dies für Marktforschung und Marketing?
Braucht Deutschland eine tiefenpsychologische Analyse?
Braucht Deutschland eine tiefenpsychologische Analyse?
Eigentlich geht es den Deutschen im Großen und Ganzen gut. Die Arbeitsplätze sind relativ sicher, die materielle Zufriedenheit wächst. Doch scheinen viele Menschen Angst vor der Zukunft zu haben. Die Bürger trauen den Politikern immer weniger zu, besonders denen der etablierten Parteien. Warum ist das so? Und was ist zu tun? Stephan Grünewald in den ARD tagesthemen über die grundlegende Verunsicherung der Deutschen.
SWR2: Kulturgespräch mit Stephan Grünewald
SWR2 Kulturgespräch
Zeitloses Design, handliche Einzelteile, billige Ware: Die pragmatische Seite des Möbelhauses IKEA ist nur eine Zutat für das Rezept seines Erfolgs. IKEA ist Lebensgefühl für alle, ein Hauch von Geschmack, Familienpicknick mit schwedischen Hotdogs. Stephan Grünewald im Gespräch mit SWR2 Kulturgespräch.
Marke versus No-Name-Produkt
Marke versus No-Name-Produkt
Lohnen sich teure Marken-Lebensmittel? Ob Tiefkühlpizza, Pommes oder Fischstäbchen - im Vergleich zu No-Name-Produkten kosten Markenprodukte ein Vielfaches. Doch ist teurer wirklich besser? Stephan Grünewald im ZDF über die Wirkungsweisen von Marken.
rheingoldArena verdichtet analog und digital
rheingoldArena
Das neue rheingold-Explorations-Verfahren Arena schafft ein Focusgruppen-Szenario, das durch die Live-Verbindung von analoger und digitaler Welt eine Potenzierung von Erkenntnissen generiert. Der Ansatz: eine klassische Gruppendiskussion wird von einem Psychologen moderiert und live in ein Online-Sample übertragen. Die Online-Teilnehmer haben die Aufgabe das Gruppengeschehen in der Arena zu kommentieren, d.h. zu ergänzen, zu widersprechen und zu paraphrasieren.
Ein Land voller Angst?
Ein Land voller Angst?
Michael Krons in der Sendung "Dialog" bei PHOENIX TV im Gespräch mit Stephan Grünewald: Griechenland, Ukraine, Flüchtlinge - Deutschland befindet sich im Krisenmodus, sagt der Psychologe Stephan Grünewald. Und die Folgen für die Demokratie und den sozialen Frieden sind gefährlich. Denn während sich ein Teil der Bevölkerung ins Private zurückzieht, stellt ein anderer Teil Regierung und staatliche Institutionen in Frage.
© 2015 rheingold