Steuern Sie Märkte und Zielgruppen

Entwicklung von Marktsegmentierungen

Segmente – ja, aber wie? Die Bedeutung der morphologischen Markt- und Medienforschung für die Marktsegmentierung nimmt stetig zu. Dies liegt auch in den Märkten selbst begründet, die immer stärker von qualitativen, psychologischen Einflussgrößen geprägt werden.
Dies zwingt die Marktteilnehmer dazu, sich mit psychologischen Wirkungszusammenhängen zu beschäftigen, wenn sie erfolgreich Marketing und Kommunikation betreiben wollen.
Informationen anfordern
Unser Experte informiert Sie gerne:
Judith Behmer
Meine Anrede
Meine Nachricht (optional)
Vielen Dank. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
© 2015 rheingold