Wagen Sie den Sprung

Neu- und Umpositionierungen, Relaunchs

Marken sind psychologische Markierungen. Im Wandel der Zeit können Markierungen an Bedeutung gewinnen und verlieren. Die Markenführung muss folglich „Markierung“ und „Markiertes“ immer wieder kalibrieren (auf genaues Maß bringen), um Fehlentwicklungen zu vermeiden. Marken müssen sich paradoxerweise entwickeln, um sich zu erhalten.
Und sie müssen sich eine Gestalt geben, um sich zu entwickeln. Wenn sich die ganze Gesellschaft demographisch wandelt, dann wird von Marken erwartet, dass sie „gute Wege markieren“, um die mit dem Wandel verbundenen Ängste zu bekämpfen.
Informationen anfordern
Unser Experte informiert Sie gerne:
Johannes Dorn
Meine Anrede
Meine Nachricht (optional)
Vielen Dank. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
© 2015 rheingold