E-Commerce - Revolution oder Kastration?
E-Commerce - Revolution oder Kastration?
12.07.2005

E-Commerce verheißt die digitale Revolution des Einkaufens in bezug auf Schnelligkeit, Bequemlichkeit und Vielfalt. E-Commerce verheißt eine universale Verfügbarkeit.
Aber wollen die Käufer überhaupt Schnelligkeit, Bequemlichkeit und totale Verfügbarkeit? Begründet sich die Faszination Einkauf nicht viel eher in der dramatischen Durchführung archaischer Beutezügen oder im stundenlangen Eintauchen in komplette sinnliche Erlebniswelten?

Die Chancen und Potentiale, aber auch die Grenzen von E-Commerce können wir uns am besten verdeutlichen, indem wir erstens überprüfen, ob und inwieweit E-Commerce grundlegende Motivationen des Einkaufens erfüllt. Aus der Kenntnis der Einkaufmotivationen lassen sich dann in einem zweiten Schritt Strategien entwickeln, wie E-Commerce aufgebaut und gestaltet sein muß, damit die Kunden zukünftig einen befriedigenden Kaufprozeß erleben, bei der auch die Psysche auf ihre Kosten kommt. Schließlich können wir in einem dritten Schritt eine Prognose abgeben, in welchen Markt-Bereichen die guten Zukunftspotentiale von E-Commerce liegen....

© 2015 rheingold