Fußball ist unser Leben
Fußball ist unser Leben
12.07.2005

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 könnte die Bundesrepublik nach Auffassung der Deutschen endgültig aus der Krise führen, sie könnte als Initialzündung für den Aufschwung dienen. Die Bevölkerung verspürt eine Art Aufbruchstimmung und beim Thema WM 2006 sogar eine Neugeburt des nationalen Selbstwertgefühls, eine neue Einigkeit. Aus den Vorbereitungen, Erwartungen und Hoffnungen, die mit der WM in zwei Jahren verbunden sind, schöpfen die Deutschen schon heute Kraft, die mit der WM verknüpften Ideale motivieren. Das sind einige der Erkenntnisse einer umfassenden Gemeinschaftsstudie des Kölner Marktforschungs-instituts rheingold und der Markenberatung Publicis Sasserath in Berlin/Frankfurt.

 

© 2015 rheingold