Gehirn oder Seele?
Gehirn oder Seele?
17.02.2011
Das Neuromarketing hat seit einiger Zeit Hochkonjunktur. Im Marketing und in der Fachpresse wird es als Königsweg zum Kundenverständnis gefeiert. Lesen Sie hier den Artikel von Stephan Grünewald über die Chancen und die Grenzen des Neuromarketings.
Stephan Grünewald hat sich mit dem "Hype" um Neuromarketing intensiv auseinander gesetzt. In seinem Artikel, der in der "planung & analyse" (04/2010) erschienen ist, zeigt er anhand von konkreten Beispielen die Grenzen des Neuromarketings im Abgleich mit der Morphologischen Marktpsychologie auf.

Wllen Sie's wissen?

Dann lesen Sie den Sonderdruck "Gehirn oder Seele".

 
© 2015 rheingold