Männerwelten
Männerwelten
12.07.2005

Es gibt heute kein selbstverständliches und allgemeingültiges Bild mehr, wie man als Mann auftreten soll. Während in früheren Generationen ein eindeutiges Männerbild klar vorgab, welche Rollen und Pflichten man als Mann zu erfüllen hatte und was man als Mann zu tun und zu lassen hatte, und vor allem wie man sich als Mann zu gebärden hatte, erleben die Männer heute eine verunsichernde Bild-Diffusion. Vor allem im Umgang mit Frauen geraten die Männer immer wieder in Inszenierungslücken: Soll man markant oder verständnisvoll auftreten, im Restaurant die Rechnung bezahlen oder nicht, den Ton angeben oder sich den Wünschen der Partnerin anpassen?

Eine rheingold - Studie differenziert sechs Männer-Typen, die alle hin- und hergerissen werden durch zwei unvereinbare Bilder bzw. Ansprüche. Die typischen Bewältigungsmuster der Männer helfen beim Verständnis unterschiedlicher Männer-Zielgruppen. Darüber hinaus zeigt die Studie strategische Wege auf, wie man übergreifende Werbe-Bilder entwickeln kann, die in der Lage sind, möglichst alle Männergruppen anzusprechen.

© 2015 rheingold