Vom Sinn zur Strategie - Was Verbraucher bewegt und wie man es erfährt.
Vom Sinn zur Strategie - Was Verbraucher bewegt und wie man es erfährt.
12.07.2005

Psyche und Produkt bilden eine Wirkungseinheit: Vor dem XXXVI Kongress der deutschen Marktforschung am 21. Mai 2001 in Lübeck referierte Stephan Grünewald über die Grundlagen und die Vorgehensweise der morphologischen Marktforschung: Die Kenntnis der spezifischen Bindungs-Sehnsüche, Motive und Wirkungskräfte eines Marktes ist die Voraussetzung für eine effiziente Marketing - Strategie. Die "morhologische Karte der Märkte" demonstriert, dass erfolgreiche Marken nicht bestimmte Zielgruppen, sondern "Ziel-Verfassungen" bewerben: Sie steigern die Anziehungskraft der durch sie markierten spezifischen Konsum-Verfassung.

© 2015 rheingold