beauty life - präsentiert von rheingold und BRIGITTE
beauty life - präsentiert von rheingold und BRIGITTE
12.07.2005

Welche aktuellen Bedürfnisse, Wünsche und Sehnsüchte verbergen sich hinter der Verwendung von Kosmetika? Was wollen Frauen mit "Schönheit" erreichen, wie verändert diese ihre Selbstwahrnehmung? Worauf müssen sich die Hersteller von "Schönheitsprodukten" und der Handel zukünftig einrichten?

rheingold hat in Zusammenarbeit mit Brigitte jetzt eine tiefenpsychologische Erhebung vorgelegt, die als Folgestudie von "Future Woman" (rheingold/BBDO) von 1998 die Bedeutung aktueller Schönheitsideale und deren Einbindung in die Lebenswirklichkeiten von Frauen untersucht. In mehrstündigen Interviews wurden Frauen zwischen 18 und 45 Jahren sowohl nach der Bedeutung von Schönheitspflege im Tagesablauf als auch nach der "Schönheitskarriere" ihres Lebenslaufes befragt.

Im Bereich der Schönheitspflege lassen sich aktuell drei repräsentative kulturelle Strömungen und konkrete Umgangsformen feststellen, die mit eindeutigen Wünschen verbunden sind: "Schöpfungs-Wahn", "Authentizitäts-Sehnsucht" und "Neutralisierungs-Wut". Diese Verfassungen geben eindeutige Hinweise auf Markentreue, Marken- und Preisakzeptanz.

Dieser Artikel ist in gedruckter Form nur auf persönliche Nachfrage unter Telefon 0221-9127 77 0 verfügbar.

© 2015 rheingold