Aktuelle Studien und Berichte
Hier finden Sie Berichte und Zusammenfassungen aktueller Studien und Veröffentlichungen des rheingold instituts.
Vom Kartoffelsack zum Talisman - aktuelle Verpackungs-Trends
Verpackungstrends
Frank Quiring schreibt in der Oktoberausgabe der Verpackungs Rundschau über aktuelle Trends der Branche: Vornamen auf Kaffeebechern, Papiertüten bei Chips, Glücksversprechen bei Marmeladen und QR-Codes mit Zugang zu witzigen Marken-Clips - was ist aktuell bei Verpackungen los und warum?
Zwischen Allmacht und Erschöpfung
Working Mums
Supermutter, Karrierefrau, sexy Liebhaberin und das am liebsten alles gleichzeitig. Frauen stehen massiv unter Druck, sowohl gesellschaftlich wie auch unter der Last ihrer eigenen Erwartungen. Wie Marken hier Entlastung bieten können, das zeigt die Frauenstudie, die das rheingold Institut zusammen mit der Online-Plattform for-me-online.de von Procter & Gamble durchgeführt hat.
rheingold in der 3sat Kulturzeit: ''Deutschland - Auenland''
Deutschland - Auenland
Eine sehr schöne filmische Umsetzung der rheingold Wahlstudie.
Stephan Grünewald bei Markus Lanz
rheingold bei Lanz
Stephan Grünewald war am 12.September zu Gast bei Markus Lanz im ZDF. Anlass seines Besuches in der Sendung ist das allgemeine mediale Interesse an der Eigenstudie zur Bundestagswahl 2017 des rheingold Instituts. Grünewald stellte die Ergebnisse der Studie vor und diskutierte anschließend mit Lanz und seinen Gästen.
Gebremste Wut der Wähler - Eigenstudie zur Bundestagswahl 2017
Gebremste Wut der Wähler
Die Flüchtlingskrise hat die Deutschen in ein existenzielles Dilemma gestürzt – doch das Thema wird von den Parteien im Wahlkampf nahezu totgeschwiegen. Die Wähler fühlen sich allein gelassen und gekränkt. Ein Blick in die Seele der Deutschen vor der Bundestagswahl 2017.
Kommunikation in postfaktischen Zeiten
Wo bleibt die Orientierung?
Wenn simple Wahrheiten und klare Richtlinien fehlen, muss Werbung individuell und differenziert werden. Wie sieht sie aus, die „Kommunikation in postfaktischen Zeiten"? Judith Barbolini darüber in der aktuellen Ausgabe von planung&analyse.
Müder Wahlkampf: 'Lieber Auenland statt Grauenland'
Müder Wahlkampf?
Erneut hat sich Stephan Grünewald zum Bundestagswahlkampf 2017 geäußert: Im Interview mit rbb-Radioinfo analysiert er die Stimmung innerhalb der Gesellschaft gegenüber den Spitzenkandidaten der Volksparteinen und beantwortet die Frage, ob die Wahl wohlmöglich schon entschieden sei.
Pilotstudie: Wie Alexa die geheimen Wünsche ihrer Nutzer erfüllt
Alexa: Bezaubernde Beziehungskiste
Sprachassistenten wie Alexa von Amazon verheißen eine seelische All-Inclusive-Versorgung und bedienen Allmachtsfantasien der Nutzer. „Ich musste 75 Jahre alt werden um eine Frau zu finden, die mir nicht widerspricht“, befindet ein Rentner im Tiefeninterview.
Die Erhaltung des Auenlandes
Die Erhaltung des Auenlandes
Bundestagswahl 2017: Merkel vs. Schulz. Stephan Grünewald gibt im Interview vom 26.07.2017 mit Zeit-Online seine Einschätzung zum aktuellen Bundestagswahlkampf und die Rollen der Kandidaten Angela Merkel und Martin Schulz.
Stephan Grünewald bei phoenix: Leben mit dem Terror
Leben mit dem Terror
Stephan Grünewald war am 19.06.2017 dem Sender phoenix live zugeschaltet. Rund um das Thema "Terror" äußerte er sich zu Fragen, wie zum Beispiel: "Kann man sich mental auf einen Terroranschlag einstellen?" oder "Ist es möglich, den Terroristen mit Gleichgültigkeit einen Teil ihrer Macht zu entziehen?".
Stephan Grünewald in der Rheinischen Post: Vertrauen ist der Schlüssel
Vertrauen ist der Schlüssel
Stephan Grünewald äußert sich in der neusten Wirtschafts-Ausgabe der Rheinischen Post (Juli 2017) zu aktuellen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Themen.
Verborgene Konsumenten-Wünsche
Buyers Hidden Desires
Stephan Grünewald erläuterte in seinem Vortrag auf dem 61. Global Summit des Consumer Goods Forum eindrücklich, wie die geheimen Sehnsüchte der Konsumenten identifiziert werden, die der Auswahl von Einkaufsorten und Marken zu Grunde liegen.
© 2015 rheingold