Aktuelle Studien und Berichte
Hier finden Sie Berichte und Zusammenfassungen aktueller Studien und Veröffentlichungen des rheingold instituts.
Rila: Fernkost-Studie
Die RILA Fernkoststudie
Wie Ethnoküchen den Einkaufsalltag verändern, zeigt die von RILA beauftragte rheingold-Studie, zur Zukunft der länderspezifischen Feinkost im Lebensmitteleinzelhandel. Was wäre Deutschland ohne die Küchen fremder Länder? Eindeutig ärmer in punkto Genuss. Denn was Konsumenten auf Reisen, in Restaurants oder den Streetfoodmärkten entdecken, ist in den letzten 50 Jahren zu einem wichtigen Angebotsbestandteil des deutschen Handels geworden. www.rila.de/fernkost-studie.html
Wohntraumstudie 2018
Wohntraumstudie für interhyp
Familiennähe statt Whirlpool, Freunde statt Innenstadt, Pragmatismus statt Protz: Wenn Deutsche von ihren Wohnträumen erzählen, sprechen sie vor allem von einem Alltagszuhause, in dem sie sich wohlfühlen. Das zeigt die neueste Interhyp-Wohntraumstudie, für deren Erhebung Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen nicht nur 2.100 Bundesbürger repräsentativ befragt, sondern im Vorfeld erstmals qualitativ-psychologische Tiefeninterviews mit rheingold durchgeführt.
Gewinnerin Start-up Pitch
Gewinnerin Start-up Pitch
Der vom Kölner rheingold institut in diesem Jahr initiierte Start-up Pitch hat einen ersten Sieger: Die trackle GmbH aus Bonn punktete mit ihrem vernetzten Temperatursensor, der es Frauen ermöglicht, mit Hilfe ihrer Körpertemperatur ihr fruchtbares Zeitfenster sehr genau zu identifizieren – sei es zum Einsatz als Verhütungsmittel oder zur Familienplanung. Als Preis erhält das Gewinner-Start-up eine qualitative Marktforschungsstudie des rheingold instituts im Wert von 30.000 Euro.
Die ''Team D Story''
Die "Team D Story"
Die Deutsche Olympiamannschaft besteht aus zahlreichen Teams und Einzelkämpfern, die zwischen den Spielen oft in der Versenkung verschwinden. Die Herausforderung für rheingold war, in einem interdisziplinären Entwicklungsprozess für diese heterogene Mannschaft die verbindenden Elemente zu finden.
Dependance in Shanghai
Dependance in Shanghai
Das rheingold institut verstärkt seine erfolgreichen Aktivitäten in China und ist ab sofort mit einer Dependance in Shanghai vertreten. Seit vielen Jahren arbeitet rheingold für Kunden aus verschiedenen Branchen in China und unterstützt sie dabei, ihre Marken wirkungsvoll zu positionieren.
DARWINCI Kongress 2018
DARWINCI Kongress 2018
Erleben Sie mit uns den "DARWINCI Kongress", eine Kooperation zwischen dem rheingold institut und neuland.digital! „Wir werden durch Blockchain, Automatisierung und künstliche Intelligenz in den nächsten Jahren Leistungs-Sprünge erleben, die unsere kühnsten Erwartungen übersteigen.“ (Karl-Heinz Land, neuland.digital) „Das Technologisch - Machbare wird nur erfolgreich sein, wenn es mit dem Menschlich - Möglichen in Einklang gebracht wird.“ (Stephan Grünewald, rheingold institut)
Marktforscher rufen neues Wettbewerbsformat ins Leben
rheingold fordert Start-ups heraus
Das Kölner rheingold institut fördert die deutsche Start-up-Szene und schreibt erstmalig einen Pitch aus, der mit einer qualitativen Marktforschungsstudie im Wert von 30.000 Euro dotiert ist. Diese soll für das Gewinner-Start-up der Kickstarter für eine erfolgreiche Markteroberung sein.
Kooperation Zukunftsfeld Digitale Transformation
Kooperation Digitale Transformation
Unternehmen und Märkte gewinnen zunehmend ein Verständnis dafür, dass der digitale Wandel einerseits von der Technologie, andererseits vom Faktor Mensch, der Psychologie und den Kundenerwartungen geprägt wird. Deshalb haben das rheingold institut und die Strategie- und Transformationsberatung neuland.digital eine Kooperation vereinbart, um das Know-how und die Erfahrung beider Unternehmen für erfolgreiche Transformationsprojekte zur Verfügung zu stellen.
Die SPD erneut im Stimmungstief - Interview mit Stephan Grünewald
Keine Ruhe für die SPD
Die SPD ist weiterhin im Stimmungstief. Kurz vor dem Ende der Koalitionsverhandlungen mit der CDU steht die Sozialdemokraten nun der Mitgliederentscheid bezüglich der großen Koalition bevor - und auch hier ist kein positiver Trend für die Partei um Martin Schulz in Sicht. Ist die SPD wirklich in so schlechter Form, wie in den Medien derzeit dargestellt? Stephan Grünewald im Interview mit Bremen zwei über die aktuelle Situation.
#metoo - ein Alarmruf für Männer
#metoo - ein Alarmruf für Männer
Die Vorwürfe von mutmaßlichen Opfern sexueller Gewalt gegen den Regisseur Dieter Wedel haben in Deutschland ähnlich schockierend gewirkt wie der Skandal um den Produzenten Harvey Weinstein oder den Hollywood-Star Kevin Spacey in den USA. Ein Interview mit Stephan Grünewald.
Craft Bier - Kraftquelle oder Schaumschläger?
Sonderdruck Brauwelt
Craft Bier ist, vom Standpunkt der Aufmerksamkeit her betrachtet, schon lange eine feste Größe im deutschen Biermarkt. Nicht jedoch vom Volumen her. Da ist es weiterhin eher „nischig“ bis unbedeutend. Über die Zukunft des Craft Biers in Deutschland schreibt Heinz Grüne in einem Sonderdruck der Brauwelt.
Wer traut sich noch zu regieren? Das WDR5-Funkhausgespräch
Wer traut sich noch zu regieren?
Fast ein Vierteljahr ist die Bundestagswahl nun her – eine neue Regierung hat Deutschland immer noch nicht. Die Jamaika-Sondierungen sind gescheitert, die SPD ringt um den richtigen Kurs. Warum drängt es niemand dazu, das Land zu regieren? Stephan Grünewald gab zu dieser Frage passende Antworten beim WDR5-Funkhausgespräch.
© 2015 rheingold