Marken-Award für unseren Kunden Frosch

Die Marke Frosch unseres Kunden Werner&Merz hat sich zum Ziel gesetzt, ökologische Pionierarbeit zu leisten. Dafür wurde sie 2020 für ihre Initiative „Frosch für saubere Meere“ mit dem Marken-Award in der Kategorie „Beste Nachhaltigkeitsstrategie“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung honorierte die Kommunikation der Verpackungsstrategie von Frosch. Wir konnten durch unsere Forschung und in enger Zusammenarbeit mit Werner&Merz zu diesem Erfolg beitragen.

Frosch Markenaward 2020

Nachhaltigkeit muss kommuniziert werden

Frosch produziert ihre Verpackungen zu 100 Prozent recyclebar und vollständig aus Altplastik. Dieses Verfahren ist sehr technisch, kompliziert und für Laien schwer nachvollziehbar. Dadurch wird die Kommunikation des Verfahrens fast unmöglich. Daher entschied sich Werner&Merz auf Basis unserer Forschung dazu, die ausgezeichnete Kampagne „Frosch für saubere Meere“ zu starten. Über Social Media klärten sie auf, was Plastik im Meer verursacht. Zudem sensibilisierte sie für die Verschmutzung und hob die Bedeutung der kreiswirtschaftlichen Produktion ihrer Verpackungen zum Schutz der Meere hervor.

Wir sind als Marktforschungsinstitut froh und dankbar, dass wir Frosch seit fast 30 Jahren bei der Markenentwicklung begleiten. Wir unterstützten bei der Transformation der Marke in neue Märkte und bei der Implementierung einer wirksamen und verbraucherrelevanten Nachhaltigkeitsstrategie.

Wenn wir auch Sie begleiten können, sprechen Sie uns an.

Stephan Grünewald

Stephan Grünewald


Der Psychologe Stephan Grünewald aus Köln ist Gründer des Markt- und Medienforschungsinstituts rheingold. Grünewald wurde u.a. mit den Büchern „Deutschland auf der Couch“ (2006) und „Die erschöpfte Gesellschaft“ (2013) sowie "Wie tickt Deutschland" (2019) Bestseller-Autor.

Tel.: +49 221-912 777-17
E-Mail: gruenewald@rheingold-online.de

Hier finden Sie alles zur Initiative „Frosch für saubere Meere“.

Frosch für sauber meere