rheingold-Jugendstudie 2022: Jetzt erhältlich

Wie tickt die Jugend? Die Generation der 15- bis 19-jährigen hat wegen der Pandemie mit psychischen sowie körperlichen Problemen zu kämpfen. Gleichzeitig sind sie an den Herausforderungen gewachsen und haben erstaunliche Kompetenzen entwickelt. Dies ändert auch die Wünsche und Bedürfnisse der jungen Generation. Dies haben wir in einer umfassenden tiefenpsychologisch-qualitativen wie auch repräsentativ-quantitativen Grundlagen-Studie (rheingold Jugendstudie 2022) untersucht. Studienleiterin ist die Diplom-Psychologin Birgit Langebartels, unsere Expertin für die Themen Jugend, Frauen und Familie, die die Studie in Kooperation mit dem Magazin STERN durchgeführt hat.

Mehr erfahren

Sprechen Sie uns an.

Birgit Langebartels

Birgit Langebartels


Birgit Langebartels, Diplom-Psychologin, ist Account-Managerin und Leiterin Kids & Family Research beim Kölner Marktforschungsinstitut rheingold. Sie forscht auf den Gebieten Frauen, Gesellschaft/Kultur/Trends sowie Pharma/Gesundheit und ist seit 1999 bei rheingold erfolgreich tätig.

Tel.: +49 221-912 777-14
E-Mail: langebartels@rheingold-online.de

Die rheingold-Jugendstudie ist im Auftrag vom Stern-Magazin durchgeführt worden. Sie basiert auf tiefenpsychologischen Interviews mit den betroffenen Jugendlichen.