Best Ager und die Pandemie - eine Seniorenstudie

Das rheingold Institut macht angesichts der dynamischen Entwicklungen eine aktuelle Seniorenstudie ‚Neustart 2021?‘. Die Studie konzentriert sich auf die kurz- und langfristigen Auswirkungen der Pandemie auf die Best Ager: in ihrem Alltags- und Konsumverhalten, aber auch im Hinblick auf ihre Einstellungen und Erwartungen bezüglich Medien, Produktbereichen, Marken und Kommunikation.

‚Neustart 2021?‘ ist bereits die fünfte Best-Ager-Studie von rheingold, zuletzt haben wir 2018 die Altersgruppe der 55-75-jährigen untersucht. Wir haben uns zu einem Update entschlossen, weil Corona einschneidende Auswirkungen besonders auf diese Zielgruppe hat und für Marken große Chancen bestehen, frühzeitig die Weichen hinsichtlich der Veränderungen zu stellen.

Unsere Seniorenstudie 2018 hat bereits die besondere Bedeutung der Best Ager als Zielgruppe für Marken und Marketing deutlich gemacht: diese Generation ist überwiegend gesund, fit, verfügt über ausreichend finanzielle Ressourcen und möchte ihren (vor-)letzten Lebensabschnitt möglichst aktiv und erfüllend verbringen. Sie sind offen für Konsum und werbliche Ansprache und möchten gern -mit den richtigen Inhalten und der richtigen Tonalität- angesprochen werden.

Wie Corona sich hier auswirkt und wie Sie Ihre Markenführung und Kommunikation entsprechend aussteuern sollten, klärt diese Studie.

Wir bieten diese Studie als Beteiligungsstudie an, das heißt, jeder Kunde kann sich kostengünstig an der Studie beteiligen und profitiert vom Gesamtergebnis, das auf einer vergleichsweise hohen Fallzahl beruht. Rheingold behält sich die Verwertungsrechte (in Form von Vorträgen oder Artikeln) des allgemeinen Teils der Studie vor und wird dies aber frühestens erst 6 Monate nach Präsentation der Ergebnisse in Anspruch nehmen. Spezifische, kundenbezogene Ergebnisse sind selbstverständlich nur dem beauftragenden Kunden zugänglich.

Sprechen Sie uns an.

Frank Quiring

Frank Quiring


Frank Quiring, Diplom-Psychologe, ist Mitglied der Geschäftsführung beim Kölner Marktforschungsinstitut rheingold. Die Arbeitsschwerpunkte von Frank Quiring liegen in den Bereichen Verpackungen, Food/Getränke sowie Kulturpsychologie. Quiring ist einer der Autoren der rheingold-Jugendstudien, die regelmäßig die Befindlichkeiten, Themen und Trends der Jugend unter die Lupe nehmen.

Tel.: +49 221-912 777-69
E-Mail: quiring@rheingold-online.de

Durch tausende tiefenpsychologische Interviews im Jahr kann rheingold in die Seele der Bevölkerung oder gezielt in die einzelner sozialen Gruppen blicken.